Schkölen: Im Turm muss man sich die Ohren zuhalten (OTZ)

Mario Voigt auf Besuch im Schkölener Glockenturm. Einen Teil des Geldes für die erneuerte Steuerung hat er losgeeist. Schkölen. Erst einmal muss man sich die Ohren zuhalten. Wer denkt, dass Glocken auch mal etwas zu laut sein können, war noch nicht unmittelbar im Glockenturm. Dort lässt sich auch die von …